Kostenlose elektronische Bibliothek

Der heilige Karl Borromeus

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 6,42
ISBN: 3747748740
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR:

Das beste Der heilige Karl Borromeus PDF, das Sie hier finden

Beschreibung:

Klappentext zu „Der heilige Karl Borromeus “Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zumachen.

...ailand und ein bedeutender Vertreter der katholischen Reform nach dem Trienter Konzil ... akg-images - Der hl. Karl Borromäus ... . Er stammte aus dem italienischen Adelsgeschlecht Borromeo und wird in der römisch-katholischen Kirche als Heiliger verehrt. Die Heiligen Ambrosius und Karl Borromäus sind die leuchtendsten Gestalten des Mailänder Erzbistums. Im Jahre 1560 verlieh Papst Pius IV. seinem Staatssekretär, dem erst 22jährigen Carlo Borromini den Titel «Protector Helvetiae» (=Schutzherr der Schweiz). Karls Prizipienfestigkeit und seine guten Beziehungen in einflussreiche Kreise unte ... Priesterbruderschaft der Missionare des heiligen Karl Borromäus - Wikipedia ... . Karls Prizipienfestigkeit und seine guten Beziehungen in einflussreiche Kreise unterstützten seine Reformen. Ein Gelöbnis des deutschen Kaisers Karl VI. führte nach dem Pestjahr von 1713 zum Bau der Karl-Borromäus-Kirche in Wien. Kanonisation: Am 12. Mai 1602 wurde Karl Borromäus von Papst Clemens' VIII. selig- und am 1. Der heilige Borromäus Bischof von Mailand Im Jahre 1538 wurde zu Arona, einem Städtchen a...