Kostenlose elektronische Bibliothek

Inklusion - so nicht! - Ute Schimmler

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 01.02.2019
DATEIGRÖSSE: 5,83
ISBN: 3862657442
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Ute Schimmler

Alle Ute Schimmler Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Inklusion - so nicht! “Inklusion stellt eine Herausforderung für alle in der Schule arbeitenden Menschen dar, sowohl für Lehrer als auch für Kinder.Heute wird an den Schulen alles inkludiert - ohne Rücksicht auf Verluste. Nach der UNESCO-Erklärung von Salamanca 1994 lautet das Ziel: "Bildung für alle" und vor allem Zugang für alle Kinder zu regulären Schulen.Der Schulalltag zeigt aber auch, dass manche Kinder mit der Reizvielfalt der "normalen" Schule überfordert sind. Was können Lehrer tun, damit sie jedem Kind gerecht werden? Ist das überhaupt möglich? Und falls ja, welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden, damit diese Schule für alle gelingt?Diesen Fragen geht die Autorin Ute Schimmler, die selbst als Grundschullehrerin arbeitet, nach und beleuchtet verschiedene Problemfelder anhand von Beispielen aus ihren eigenen beruflichen Erlebnissen.DAS THEMAEin Ziel der Inklusion ist, dass alle Menschen Anspruch auf den gleichen Zugang zu Bildung haben müssen. Das bedeutet zum Beispiel, dass Kinder mit Lernschwierigkeiten oder einer Behinderung die gleichen Chancen haben sollten wie alle anderen.In der Theorie klingt das alles wunderbar und wünschenswert. Aber können wir wirklich jedes Kind inkludieren? Es ist vielleicht nicht so schwierig, einem lernbehinderten Kind inklusiv zu begegnen. Was aber ist mit den sogenannten "verhaltensoriginellen" Schülern und Schülerinnen, jenen Kindern, die reibungslosen Unterricht fast unmöglich machen?Wie kann es gelingen, diese Kinder sinnvoll in eine Klasse zu inkludieren? Oder sollte man fragen: Kann es gelingen, dies zu tun? Die Autorin beleuchtet die Problemfelder anhand von Beispielen aus ihrer eigenen Unterrichtspraxis.DAS BUCHDas Thema "Inklusion" wird nach wie vor heiß in der Öffentlichkeit diskutiert. Obwohl die Idee der "Bildung für alle" wünschenswert ist, sieht es in der alltäglichen Praxis, sprich im Schulunterricht, doch oft ganz anders aus.Wie kann man den Anforderungen nach inklusivem Unterricht... mehr gerecht werden? Kann man es überhaupt? Und wenn ja, wie kann man bei allen Unterschieden und Problemen, die die Schüler und Schülerinnen mitbringen, auch noch einen Leistungsanspruch entwickeln und vermitteln?Die Grundschullehrerin Ute Schimmler schildert in ihrem Buch "Inklusion - so nicht!" ihre Erfahrungen mit schwierigen Kindern, nicht immer ganz einfachen Eltern und institutionellen Schwierigkeiten. So unglaublich manche der Geschichten auch sind, jeder Lehrer, jede Lehrerin wird sich in diesem Buch wiederfinden und vielleicht auch ein kleines Stück bestätigt fühlen.... weniger

...nz vorhanden sein muss - zum Beispiel am Arbeitsplatz oder durch Schulhelferinnen und -helfer ... Memorandum - Inklusion als Problem ... . Inklusion für alle. Nur wenn viele Menschen mitmachen, kann Inklusion funktionieren. Jeder kann dabei helfen: Zum Beispiel in der Schule, im Sportverein, im Job, in der Freizeit, in der Familie. Je mehr wir über Inklusion wissen, desto weniger Angst haben wir davor. Keiner sagt dann mehr: Das geht nicht. Zu mehr Hintergrundwissen zu Inklusion Leider ist die Diskussion mittlerweile so aufgeladen ... Gemeinsames lernen : Inklusion - „so nicht" - Münster - Westfälische ... ... . Zu mehr Hintergrundwissen zu Inklusion Leider ist die Diskussion mittlerweile so aufgeladen, dass schnell zum Gegner der Inklusion abgestempelt wird, wer auf solche Probleme hinweist. Man gilt als Ewiggestriger, der nicht an den Sinn ... Vor welchen Herausforderungen sie stehen, macht jetzt ein Buch anschaulich: Ute Schimmler, erfahrene Grundschullehrerin in Bremen, schildert in "Inklusion - so nicht!" ihre Erfahrungen. Der ... Inklusion stellt eine Herausforderung für alle in der Schule arbeitenden Menschen dar, sowohl für Lehrer als auch für Kinder.Heute wird an den Schulen ... Inklusion: So steht es um Menschen mit Handicap in Deutschland „ Ein Armutszeugnis für die Bildungspolitik in den jeweiligen Bundesländern " , ein „ Totalversagen der jeweiligen Landespolitik " - harte Worte, die der bekannte Inklusionsaktivist Raul Krauthausen in einem Interview mit dem Deutschlandfunk zum Schulsystem in Deutschland in den Mund nimmt. Inklusion in D, so haben wir Sie erlebt... Ich (ehemaliger langjähriger BW-Soldat, millitärisches Nachrichtenwesen, Sicherheitsstufe Ü3, strengste Geheimhaltung, akademische Vorbildung ... Inklusion bedeutet auch nicht, dass unsere Tochter Abitur macht, sondern dass sie, so wie sie ist, dazugehört und die Chance hat, ihren Weg zu gehen, und nicht den, den andere für sie festlegen ... Inklusion als soziologischer Begriff beschreibt das Konzept der Inklusion eine Gesellschaft, in der jeder Mensch akzeptiert wird und gleichberechtigt und selbstbestimmt an dieser teilhaben kann - unabhängig von Geschlecht, Alter oder Herkunft, von Religionszugehörigkeit oder Bildung, von eventuellen Behinderungen oder sonstigen ... Inklusion zweigleisig denken lernen # Anspruch auf Zuweisung zur Förderschule Lernen # Elternrechte aushebeln? Debatte # Inklusion am Gymnasium? # Bertelsmann: Alarmismus # Toller Prototyp, miese Serie # BRK oft falsch interpretiert # Inklusion als neue Glücksformel? Literatur # Otto Speck: Dilemma Inklusion # Ute Schimmler: Inklusion - so ... Die Stadt hatte vor einiger Zeit den Raumbedarf an Schulen für sonderpädagogischen Förderbedarf ermittelt und so Schwerpunktschulen für Inklusion identifiziert, die mit Mitteln des Landes umgebaut werden. Das sind neben sieben Grundschulen auch da...