Kostenlose elektronische Bibliothek

Über die Religion - Friedrich Schleiermacher

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 10,11
ISBN: 3747752004
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Friedrich Schleiermacher

Alle Friedrich Schleiermacher Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Über die Religion “Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zumachen.

...gion. Die neue Ausgabe berücksichtigt „klassische" und verbreit Hallo ich wollte heute mal heute über die Vergangenheit sprechen und über die Gemeinsamkeiten der Brutalitäten der Religionen ... Die großen Weltreligionen | Helles Köpfchen ... . 1099: Die Kreuzzüge Christliche Kreuzritter töten 70'000 Nichtchristen in Jerusalem. Papst Urban II, der den Pilgern und Künftigen Mördern Eintritt in den Himmel versprochen hatte, wird 1881 heilig gesprochen. Marx geht über Feuerbachs Projektionsthese hinaus und vertritt die Meinung, dass sich in der Religion der verkehrte entfremdete Mensch spiegelt. Worin besteht nach Marx diese Verkehrtheit des ... Über die Religion. Reden an die Gebildeten unter ihren Verächtern ... ... . Marx geht über Feuerbachs Projektionsthese hinaus und vertritt die Meinung, dass sich in der Religion der verkehrte entfremdete Mensch spiegelt. Worin besteht nach Marx diese Verkehrtheit des Menschen? Welche Rolle spielt dabei die Religion? Was heißt in diesem Zusammenhang die "Religion ist das Opium des Volkes"? Er ruft das Recht auf eine freie Religionsausübung in Erinnerung und will dazu beitragen, besser über die verschiedenen Religionen aufzuklären. Denn um andere Religionen zu tolerieren und nicht den eigenen Glauben für den einzig richtigen Weg zu halten, ist es wichtig, sie besser zu verstehen. Seite 457 - Torheiten würde man ihm auch noch zu verzeihen haben — wie einer, der so gewesen, eine solche Wirkung, wie eine neue Religion und Kirche, habe hervorbringen können, ein Mann, der, wenn er so gewesen, dem Moses und Mohammed nicht das Wasser gereicht haben würde«. ‎ In der Zeit des alten Persischen Weltreichs war der Zoroastrismus die vorherrschende Religion im westlichen Asien, die sich als Mithraismus über weite Gebiete des Römischen Reiches ausbreitete und später Zuflucht in Indien suchte. Man sagt, dass die erste Gruppe Diu etwa im Jahre 766 vor Christus erreicht hat. Die Gesamtzahl der Zoroastrier ... Schleiermachers Schrift "Über die Religion. Reden an die Gebildeten unter ihren Verächtern" - 1799 anonym in Berlin publiziert - gilt als das bedeutendste Dokument frühromantischer Religiosität. 200 Jahre "Reden über die Religion" Akten des 1. Internationalen Kongresses der Schleiermacher-Gesellschaft, Halle, 14.-17. März 1999. Anhang: Spalding, Johann Joachim....