Kostenlose elektronische Bibliothek

Den Jahren mehr Leben geben - Max Feigenwinter

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 02.01.2019
DATEIGRÖSSE: 10,33
ISBN: 3869176938
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Max Feigenwinter

Das beste Den Jahren mehr Leben geben PDF, das Sie hier finden

Beschreibung:

Klappentext zu „Den Jahren mehr Leben geben “Jedem Alter wohnt ein Zauber inne. Mit einfühlsamen Worten zeigt Max Feigenwinter, wie man seinen Jahren mehr Leben geben kann, indem man Altes loslässt, Bewährtes zulässt und neue Wege beschreitet.

...iten, von Menschen, die uns ganz wichtig waren ... Den Tagen mehr Leben! - Filmkritik - Film - TV SPIELFILM ... . Der Dichter Rainer Maria Rilke sagt im Schlussvers seiner Duineser Elegie: „So leben wir und nehmen immer Abschied." Den Jahren mehr Leben geben: Loslassen, zulassen, Neues wagen im Alter: Jedem Alter wohnt ein Zauber inne. Mit einfühlsamen Worten zeigt Max Feigenwinter, wie man seinen Jahren mehr Leben geben kann, indem man Altes loslässt, Bewährtes zulässt und neue Wege beschreitet. Ich bin langsamer, aber schnell genug; wenig ... Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern ... ... . Ich bin langsamer, aber schnell genug; weniger stark, aber belastbarer ... Loslassen, zulassen, neues ermöglichen im Alter Jedem Alter wohnt ein Zauber inne. Mit einfühlsamen Worten zeigt Max Feigenwinter, wie man seinen Jahren mehr Leben geben kann, indem man Altes loslässt, Bewährtes zulässt und neue Wege beschreitet. Natürlich ist eine Rezension ohne Kritik langweilig, aber selbst auf die Gefahr hin, dass jetzt das Leben der Leser nicht die gewünschte Länge erreicht, soll erwähnt werden, dass den Verfasser ... Zitate von Alexis Carrel - Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben. Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben. Kleine Taten, die man ausführt, sind besser als große, die man plant. Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. „Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr T...