Kostenlose elektronische Bibliothek

Ingrid Wiener und die Kunst der Befreiung - Carolin Würfel

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 5,15
ISBN: 3446258612
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Carolin Würfel

Sie können das Buch Ingrid Wiener und die Kunst der Befreiung nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Ingrid Wiener und die Kunst der Befreiung “"Nehmen Sie Ihr Kind von der Schule, mit ihrem Aussehen hält sie die Schüler vom Lernen ab!" Es ist das Wien der 1960er, Ingrid Wieners Eltern folgen dem Rat des Lehrers. Doch aus einem Akt des Gehorsams wird eine Geschichte der Rebellion: Ingrid schließt sich einer Gruppe berühmter Künstler an. Nach skandalösen Protestaktionen flieht sie mit den Männern nach Berlin, wo sie das legendäre "Exil" gründen. Ihre Küche zieht bald Stars wie David Bowie, Peter O'Toole und Max Frisch an. Wer ist diese Frau, der die Männer Platz machten in ihrer Mitte und die zugleich entschlossen ihren eigenen Weg als Künstlerin ging? Carolin Würfel lässt die außergewöhnliche Atmosphäre jener Zeit wiedererstehen und zeichnet das Porträt einer inspirierenden Frauenfigur.

...rk, gründete Szenelokale, kochte, lebte und lebt mit Oswald Wiener, kennt Gott und die Welt ... Ingrid Wiener und die Kunst der Befreiung Buch versandkostenfrei ... . Ist eine spannende Frau. Carolin Würfel: Ingrid Wiener und die Kunst der Befreiung - Leseprobe bei Hanser Berlin Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 04.04.2019 Das Leben einer Künstlerin wird hier erzählt, so Rezensentin Luise Checchin. Ingrid Wiener und die Kunst der Befreiung Mehr Informationen zum Buch finden Sie auf www.hanser-literaturverlage.de . Carolin Würfel Ingrid Wiener und die Kunst der Befreiung Wien ... Carolin Würfel: Ingrid Wiener und die Kunst der Befreiung. Wien 1968 ... ... .hanser-literaturverlage.de . Carolin Würfel Ingrid Wiener und die Kunst der Befreiung Wien 1968 | Berlin 1972 Hanser Berlin. 1. Auflage 2019 ISBN 978-3-446-25861-7 ... Ingrid Wiener und die Kunst der Befreiung. Wien 1968 / Berlin 1972 . Die 1942 geborene Ingrid Wiener wuchs in einem Wien der Nachkriegszeit auf, das besonders in den späten 50er und den 60er Jahren rebellische junge Künstler hervorbringt. Zufällig gerät Ingrid schon mit 14 Jahren und einem Aussehen, das sie viel älter vermuten lässt, in ... Ingrid Wiener gelingt genau das. Die junge Frau, nach dem Urteil ihres Lehrers zu gutaussehend für die weiterführende Schule, findet früh Kontakt zur Wiener Gruppe , einer Vereinigung von österreichischen Schriftstellern, die in den 50er un...