Kostenlose elektronische Bibliothek

Substanzmissbrauch und Abhängigkeit bei Kindern und Jugendlichen

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 30.09.2019
DATEIGRÖSSE: 6,24
ISBN: 3170323091
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR:

Viel Spaß beim kostenlosen Lesen von Substanzmissbrauch und Abhängigkeit bei Kindern und Jugendlichen Epub-Büchern

Beschreibung:

Klappentext zu „Substanzmissbrauch und Abhängigkeit bei Kindern und Jugendlichen “Substanzbezogene Störungen verursachen weltweit eine hohe psychosoziale Krankheitslast. Sie entwickeln sich meist im Kindes- und Jugendalter: Gerade für Jugendliche, die mit dem Konsum psychoaktiver Substanzen zu experimentieren beginnen, ist es schwierig, Grenzen zwischen normalem Gebrauch und Missbrauch zu erlernen. Dieses Buch bietet einen wissenschaftlich fundierten und praxisorientierten Überblick über das klinische Erscheinungsbild, die Entstehung und Diagnostik von Suchterkrankungen und entwicklungsorientierte Ansätze der Suchttherapie und -prävention.

...rden. Kinder mit Alkoholintoxikation reagieren anders als Erwachsene ... Substanzmissbrauch und Abhängigkeit bei Kindern und Jugendlichen - ISBN ... ... . Einerseits ist ihre ... Kinder und Jugendliche stellen eine besonders schutzbedürftige Personengruppe dar und sie haben Anspruch auf eine qualitative hochwertige psychotherapeutische Behandlung. Ich lege besonders Wert darauf, Bezugspersonen wie Eltern, Lehrkräften und Pädagogen in meine Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen mit einzubeziehen. Aus kinder- und jugendpsychiatrischer Sicht greift diese Untersche ... Substanzmissbrauch und Abhängigkeit bei Kindern und Jugendlichen (eBook) ... . Aus kinder- und jugendpsychiatrischer Sicht greift diese Unterscheidung jedoch zu kurz, weil bei Kindern und Jugendlichen eine manifeste Abhängigkeit selten zu beobachten ist (Kasten 1 gif ppt ... Missbrauch und Abhängigkeit beginnen fast immer unspektakulär: mit Gewöhnung. Oft wird das Glas Alkohol am Feierabend scheinbar unverzichtbar. Je öfter Alkohol scheinbar für Wohlbefinden sorgt, desto weniger gelingt es, schwierige Situationen ohne Alkohol zu bewältigen. Substanzbezogene Störungen verursachen weltweit eine hohe psychosoziale Krankheitslast. Sie entwickeln sich meist im Kindes- und Jugendalter: Gerade für Jugendliche, die mit dem Konsum psychoaktiver Substanzen zu experimentieren beginnen, ist es schwierig, Grenzen zwischen normalem Gebrauch und Missbrauch zu erlernen. Schritt-für-Schritt-Suche . Magazin . Schulbuchlisten sum und Missbrauch/Abhängigkeit zu un-terscheiden. Diagnostische Indikatoren für mögliche substanzbezogene Störungen im Kindes- und Jugendalter sind zu beach-ten. Die Behandlung berücksichtigt neben den körperlichen und psychischen Auswir-kungen des Substanzmissbrauchs alle Funktionsstörungen, Entwicklungsstörun- Digitale Bibliothek Ostschweiz. Digitale Medien wie e-Books, e-Paper, e-Musik, e-Audios und e-Videos ausleihen und herunterladen. Wie ausgeprägt das Risiko eines Jugendlichen zu Suchtmittelmissbrauch und -abhängigkeit ist, hängt maßgeblich von den Bereichen Familie, Schule und Freizeit ab. Jedoch sind hierbei nicht die Umweltbereiche im Einzelnen für das Risikopotential von Jugendlichen entscheidend sondern vielmehr das Verhältnis dieser Bereiche zueinander ... nur bei einem kleinen Teil der Jugendlichen zu einer Störung (durch Substanzkonsum). Interessant gestaltet sich die Frage, was die Konsumenten, die eine Abhängigkeit bzw. Missbrauch entwickeln von solchen, die keine Störung aufweisen unterscheidet. Substanzmissbrauch und auch Substanzabhängigkeit haben sowohl für Individuen, als...