Kostenlose elektronische Bibliothek

Och dat noch - Elfi Steickmann

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 25.09.2019
DATEIGRÖSSE: 10,35
ISBN: 3937795626
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Elfi Steickmann

Elfi Steickmann books Och dat noch epub steht Ihnen nach der Registrierung auf unserer Website zur Verfügung

Beschreibung:

Klappentext zu „Och dat noch “"Leben ist das, was passiert, während du damit beschäftigt bist, andere Pläne zu machen" - was John Lennon so treffend formulierte, dem widerspricht wohl kaum einer. In solchen Situationen pflegt der Rheinländer zu sagen: "Et kütt wie et kütt un et hätt noch immer jot jejange". Die Kunst des Überlebens liegt also darin, die unerwarteten Untiefen möglichst gelassen zu nehmen. Davon weiß auch Elfi Steickmann zu berichten - auf der Bühne, im TV und Rundfunk und in ihren Büchern.Auch ihr nunmehr zehntes Buch "Och dat noch" widmet sich den großen und kleinen Themen des Lebens. Ob die Schöpfung, das Älterwerden, Feiertage, der Lauf der Zeit, Begegnungen, menschliche Eigenarten, Träume und Wünsche oder die Kuriositäten des Alltags - erneut gelingt es der Mundartautorin Freud und Leid nonchalant und doch mit Feingefühl zu betrachten.In ihren Verzällchen, Gedichten und Liedern, die stets in feinstem Kölsch daherkommen, verwebt sie geschickt Witz, Melancholie und Lebensweisheit. Herausgekommen ist eine Textsammlung, die dem Leser den Spiegel vorhält, ihn zum Nachdenken anhält und ihn bestens unterhält.

...et sich die Autorin den großen und kleinen Themen des Lebens, wie dem Älterwerden oder den menschlichen Eigenarten ... Düsseldorfer Ansichten ... . … „Och dat noch" - Kölsch Sproch statt Blasmusik weiterlesen → Michael Hermes - Och dat noch 2013 Mottolied im Karneval Düsseldorf Session 2012/2013 Och dat noch, och dat noch, so hatte mer dat nech bestellt Och dat noch, och dat noch, un mit 'n .. jetzt ... Auch ihr nunmehr zehntes Buch „Och dat noch" widmet sich den großen und kleinen Themen des Lebens. Ob die Schöpfung, das Älterwerden, Feiertage, der Lauf der Zeit, Begegnungen, menschliche Eigenarten, Träume un ... Wat nit es, dat kann noch wäde.: Kölsches Sprichwort ... . Ob die Schöpfung, das Älterwerden, Feiertage, der Lauf der Zeit, Begegnungen, menschliche Eigenarten, Träume und Wünsche oder die Kuriositäten des Alltags - erneut gelingt es der Mundartautorin Freud und Leid nonchalant und doch mit dat hätt mer fröher ze sage sich geneet, do heeß et einfach, »liehn mer ens ding Schluffe, ich ben zom nächste Schottisch engascheet«. Och, wat wor dat fröher schön… Met sechs mol zweiunzwanzig bare Penninge, dat wor d'r Wocheluhn vun nem Kommis, dä wood verdanz, mer fohlt sich wie de Künninge, de Zech bezahlten meischtendeils et Liss. Üb...