Kostenlose elektronische Bibliothek

Von Ablass bis Zölibat - Manfred Heim

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 22.08.2008
DATEIGRÖSSE: 12,22
ISBN: 3406573568
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Manfred Heim

Das beste Von Ablass bis Zölibat PDF, das Sie hier finden

Beschreibung:

Klappentext zu „Von Ablass bis Zölibat “Jetzt in der beck`schen reihe: Das Standardwerk zur Kirchengeschichte. Manfred Heim erläutert kenntnisreich und umfassend die wichtigsten Grundbegriffe der katholischen und evangelischen Kirchengeschichte. Er informiert über die verschiedenen christlichen Bekenntnisse und ihre Geschichte, über kirchliches Leben in Vergangenheit und Gegenwart sowie über theologische und rechtliche, kunst- und kulturgeschichtliche Schlüsselbegriffe. Ein Buch für Historiker und Kunsthistoriker, Theologen und Volkskundler - und für jeden, der sich knapper als in den großen kirchlichen Enzyklopädien und zuverlässiger als im Internet über die Geschichte des Christentums orientieren will.

...n sie nicht nur eine Kirche der da oben ist ... Bordat: Von Ablaßhandel bis Zölibat | Renovamen-Verlag ... . Wer den Dialog mit anderen Religionen oder Weltanschauungen und die ... So entsteht eine sachliche und differenzierte Darlegung von Geschichte und Wesen der Katholischen Kirche, die allen Diskussionsteilnehmern zu einem begründeten Urteil über eine der umstrittensten, aber auch wichtigsten Einrichtungen der Menschheit verhelfen will - von A wie »Ablaßhandel« bis Z wie »Zölibat«. „Von Ablaßhandel bis Zölibat" ist kei ... Von Ablaßhandel bis Zölibat. Das »Sündenregister« der Katholischen ... ... . „Von Ablaßhandel bis Zölibat" ist keine plumpe Verteidigungsschrift und vermeidet jede Schwarz-Weiß-Malerei. Das Buch sei nicht nur historisch interessierten Lesern empfohlen, sondern jedem, der seine Kirche liebt und für den sie nicht nur eine Kirche „der da oben" ist. Wer den Dialog mit anderen Religionen oder Weltanschauungen und die Bordat, Josef: Von Ablasshandel bis Zölibat. Das „Sündenregister" der Katholischen Kirche. Rückersdorf: Lepanto 2017, 296 S. Sowohl Gläubige als auch Nicht-Gläubige stoßen und reiben sich immer wieder an Reizthemen, die mit der Katholischen Kirche und ihrer Lehre im Zusammenhang stehen. Solch kritische Anfragen beginnen teilweise sogar schon im Religionsunterricht der Grundschule und während der Erstkommunionvorbereitung. Von Ablaßhandel bis Zölibat. Das »Sündenregister« der Katholischen Kirche. ist ein Buch, das man immer wieder gerne mal zur Hand nimmt, um Fakten nachzulesen. Es eignet sich allerdings durchaus als Lektüre an einem Stück. Die alphabetische Gliederung hat den Vorteil, die Themen später leichter wieder ...