Kostenlose elektronische Bibliothek

Der wandernde Aramäer - Karsten Decker

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 7,30
ISBN: 3748509510
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Karsten Decker

Karsten Decker books Der wandernde Aramäer epub steht Ihnen nach der Registrierung auf unserer Website zur Verfügung

Beschreibung:

Klappentext zu „Der wandernde Aramäer “Terach hilft in Ur einem Sklaven und muss sich dafür verantworten. Er gewinnt den Prozess, doch der Verlierer übt Rache und tötet versehentlich Terachs Sohn Haran. In derselben Nacht legt eine Sklavin ihr Kind (Sarai) auf der Schwelle Terachs ab. Terach adoptiert es und entschließt sich, Ur zu verlassen und zieht nach Haraan.Sara(i) wächst mit Abra(ha)m auf. Sie verlieben sich und müssen Haraan verlassen, da Geschwister nicht verheiratet sein dürfen. In Kanaan finden sie eine neue Heimat, doch wegen einer Hungersnot ziehen sie nach Ägypten, wo Abram als seine Schwester ausgibt. Er und Sarai werden als Ehepaar entlarvt und müssen Ägypten verlassen.Zurück in Kanaan trägt trennen sich Lot und Abram. Lot geht nach Sodom. Als Lot in Gefangenschaft gerät, kommt ihm Abram zur Hilfe.Abram durchquert das Land, hat aber keinen Erben. Schließlich hat er ein Kind mit Sarais Magd Hagar. Die hat Sarai mit unfruchtbarmachenden Pilzen abhängig gemacht. In der Stadt Gerar wird Sarai in den Harem des Stadtkönigs geholt. Dort wird die Nebenwirkung der Pilze offenbar.Sarai wird nun schwanger mit Isaak, wie es drei Unbekannte vorhergesagt haben. Einer der Unbekannten offenbart Abraham, dass Sodom und Gomorra dem Untergang geweiht sind. Abraham versucht Sodom zu retten, doch vergeblich. Lot muss fliehen, als die Bürger Sodoms sich gegen ihn richten. Lots Frau stirbt auf der Flucht, seine Töchter legen sich heimlich zum betrunkenen Vater, um schwanger zu werden.Als Hagars Sohn Isaak verletzt, muss sie das Lager verlassen. Abraham glaubt seinen Sohn Isaak Gott als Brandopfer bringen zu sollen, wird aber davon abgehalten. Als Sara an einem Schlaganfall stirbt, erwirbt Abraham ein Stück Land und begräbt sie. Er schickt seinen Verwalter los, eine Braut für Isaak in Haraan zu finden. Fügung führt diesen zu Rebekka, einer Großnichte Abrahams. Sie wird Isaaks Frau. Abraham heiratet noch einmal, diesmal Ketura. Er hat 6 weitere Kinder.

...ser Aramäer - Die wahre Geschichte einer Flucht' hält er die Geschichte dieser Flucht fest ... Wie viele aramäer gibt es, idil wird die größtenteils von kurden ... ... . Vortrag: „Ein wandernder Aramäer..." Anlässlich Ihres ersten Treffens im neuen Jahr feierten die Ritter vom Heiligen Grab am Samstag, dem 14. Januar, in St. Donatus ihre Gemeinschaftsmesse. Martin Buber schreibt: „Mich dünkt es etwas Ungeheures zu sein, dass einmal ein wandernder Aramäer - die biblische Tradition nennt ihn Abram - den von seiner Umwelt angenommenen Glauben verlor und den Glauben an den Einen gewann, der kein Naturgott war. Ein Gott, dem man vertraut, weil man von ihm angeredet worden ist. Ein Gott, der ... In di ... Der wandernde Aramäer: Sterne am Himmel, Sand am Meer (German Edition ... ... . Ein Gott, dem man vertraut, weil man von ihm angeredet worden ist. Ein Gott, der ... In diese richtungsweisenden Veränderungen ist der Völkermord an den Armeniern der Jahre 1915/1916, der auch andere christliche Bevölkerungsgruppe wie Aramäer und Assyrer einschloss, zentral eingebunden. Er markiert den Scheitelpunkt im Prozess der Transformation des osmanischen Vielvölkerstaates in einen modernen türkischen Nationalstaat. Aramäer, für die nicht der Glaube identitätsstiftendes Kriterium ist, nennen sich Assyrer. In ihrer Herkunftssprache gibt es diese Unterscheidung nicht, dort nennen sich Mitglieder beider. Wie viele Aramäer leben hier? Hanna: Das ist schwer zu sagen, denn wir Aramäer führen kein eigenes Meldesystem. Aber ich schätze, dass hier in der ... Online-Shopping mit großer Auswahl im Bücher Shop. Um alle Artikel auf unserem Nachrichten-Portal lesen zu können, bestellen Sie einfach eines unserer Angebote. Im deuteronomischen Glaubensbekenntnis wird der Stammvater als „umherziehende Aramäer" bezeichnet , der → Exodus ist eine Reise aus der Unterdrückung in die Freiheit und selbst der ursprünglich als Strafe gekennzeichnete Wüstenzug wird später positiv gewertet , ebenso wie das Leben der Patriarchen als Fremde ohne festen Wohnsitz . Die Väter, um die es in der "Vätergeschichte" geht, sind Nomaden, wandernde Aramäer. Deshalb haben die so genannten Itinerare in der Vätergeschichte eine bedeutsame Funktion. Sie zählen die Stationen der wandernden Nomaden-Gruppen auf, so dass man ihren Weg nachvollziehen und sich in Gedanken mit ihnen auf den Weg machen kann....