Kostenlose elektronische Bibliothek

Wie hältst du's mit Europa? - Ulrike Guérot

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 30.04.2019
DATEIGRÖSSE: 6,52
ISBN: 3958296440
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Ulrike Guérot

Sie können das Buch Wie hältst du's mit Europa? nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Wie hältst du's mit Europa? “Ulrike Guérot beleuchtet in "Wie hältst du's mit Europa?" die Entwicklung der EU in den dreißig Jahren zwischen 1989 und 2019. Wie oder wieso hat sich Europa, auch unter deutschem Einfluss, immer mehr von seinem Ziel einer 'immer engeren Union' abgewendet? Was hält diesen Kontinent in seinem Innersten noch zusammen, in einem Agenblick, wo das einstige deutsche Paradigma, nämlich dass deutsche und europäische Einigungzusammengehören, ganz offensichtlich nicht mehr gilt?Dieses Buch ist nach Oskar Negts Gesellschaftsentwurf Europa. Plädoyer für ein gerechtes Gemeinwesen der zweite Band der Edition ifa im Steidl Verlag. Ziel der Reihe ist die Diskussion neuer Sichtweisen auf, Prinzipien von und Perspektiven für Europa. Das große Friedensprojekt und die Vision einer wirklichen Union können gegen die neuen Abschottungen, Renationalisierungen und Europafeindschaft nur behauptet werden durch mutige Verteidigung des Erreichten, konsequente Weiterentwicklung der Gemeinschaft von Staaten zur Union der Kulturen, Gesellschaften und Nationen und radikale Ideen für Europa. Viele Initiativen und Bewegungen zeigen dabei das Engagement der Generation, die in diesem Europa leben wird - und fordern die Übernahme von Verantwortung statt die Verteidigung von Interessen, das Eintreten für ein Europa der Menschen - nicht der Staaten.Der Essay "Wie hältst du's mit Europa?" ist der zweite Essay in der Reihe IFA-Edition im Steidl Verlag.

...ropa?". Zu die­sem Zeit­punkt stand Europa nicht nur kurz vor den Wah­len des Euro­päi­schen Par­la­ments, son­dern zugleich vor einem Scher­ben­hau­fen: die Gelb­wes­ten­pro­teste in Frank ... Europa, wie hältst Du's mit der Popkultur? ... ... Sag, wie hältst Du's mit Europa? Vom 23. bis 26. Mai wird in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union ein neues Europa­parlament gewählt. Wem sollen Christen ihre Stimme geben? Die Evangelische Nachrichtenagentur idea stellt die wichtigsten Positionen der sieben größten deutschen Parteien sowie von zwei christlichen Kleinparteien vor. In Gesprächen und Diskussionsrunden stellt Ulrike Guérot ihren Essay "Wie hältst du's mit Europa?" vor und erklärt, wie das Friedensprojekt EU ins Wanken geraten ist - und wie ein anderes Europa der Z ... Ulrike Guérot: Wie hälst du's mit Europa? - Initiative Kulturelle ... ... . In Gesprächen und Diskussionsrunden stellt Ulrike Guérot ihren Essay "Wie hältst du's mit Europa?" vor und erklärt, wie das Friedensprojekt EU ins Wanken geraten ist - und wie ein anderes Europa der Zukunft aussehen könnte. Montag, 14.10.2019, 19:00 Uhr Europa Sag: Wie hältst du's mit Europa? Streitpunkt EU-Beitritt . In vielen türkischen und internationalen Medien wird die bevorstehende Parlamentswahl als indirektes Referendum über die ... Wie hältst du's mit den ITS? 07.05.2019 Das Bewusstsein der Motorradfahrer für die neuen Technologien soll erfasst werden, und zugleich wird nach der Akzeptanz für komplexe Assistenzsysteme gefragt. Ulrike Guérot beleuchtet in „Wie hältst du's mit Europa?" die Entwicklung der EU in den dreißig Jahren zwischen 1989 und 2019. Wie oder wieso hat sich Europa, auch unter deutschem Einfluss, immer mehr von seinem Ziel einer „immer engeren Union" abgewendet? Was hält diesen Kontinent in seinem Innersten noch zusammen, in einem ... Europa - wie hältst Du's mit der Demokratie? Tagungstelegramm: Historische Perspektiven auf eine Schlüsselfrage europäischer Integration "Europa" und "Demokratie" wurden in den vergangenen Jahrzehnten häufig in einem Atemzug genannt. Viele Initiativen und Bewegungen zeigen dabei das Engagement der Generation, die in diesem Europa leben wird - und fordern die Übernahme von Verantwortung statt die Verteidigung von Interessen, das Eintreten für ein Europa der Menschen - nicht der Staaten. Der ...