Kostenlose elektronische Bibliothek

Geschichte der Völkerschlacht bei Leipzig - Johann Sporschil

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 3,27
ISBN: 3747762565
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Johann Sporschil

Das beste Geschichte der Völkerschlacht bei Leipzig PDF, das Sie hier finden

Beschreibung:

Klappentext zu „Geschichte der Völkerschlacht bei Leipzig “Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zumachen.

...Verwundeten des Kampfes, der zu einem der größten und blutigsten in der Geschichte Europas zählt ... Reiseangebote - Völkerschlacht bei Leipzig | Leipzig Region ... . Programm Freitag, 18. Oktober 2019. 19:30-20:15 Uhr Eröffnungsveranstaltung zum 206. Jahrestag der Völkerschlacht bei Leipzig am Torhaus Dölitz; Samstag, 19. Oktober 2019 Bei Leipzig standen sich am 16. Oktober 1813 rund 400 000 Soldaten gegenüber: 200 000 auf Seiten der verbündeten Österreicher, Preußen und Russen sowie 190 000 Mann der Armee NAPOLEONs. Deshalb wurde die Schlacht, die die bis dahin größte Schlacht der bekannten Geschichte war, auc ... Völkerschlacht bei Leipzig - Geschichte kompakt ... . Deshalb wurde die Schlacht, die die bis dahin größte Schlacht der bekannten Geschichte war, auch als Völkerschlacht bezeichnet. Die Völkerschlacht im Oktober 1813 bei Leipzig war die entscheidende Schlacht der Befreiungskriege gegen Napoleon. Das Völkerschlachtdenkmal erinnert daran. Oktober 1813 fand vor den Toren der Stadt Leipzig die sogenannte Völkerschlacht statt. Sie führte im Rahmen der Befreiungskriege zu einer Niederlage Napoleons gegen die Truppen Russlands , Österreichs , Preußens und Schwedens . Vom 16. bis zum 19. Oktober 1813 kam es bei Leipzig zur entscheidenden Schlacht der Verbündeten Österreich, Preußen, Russland und Schweden gegen die Truppen Napoleons und seiner Verbündeter ... Die vom 16. bis zum 19. Oktober 1813 andauernde Völkerschlacht bei Leipzig brachte nicht nur den Sieg der Verbündeten Österreich, Preußen, Russland und Schweden über Napoleon. Sie war mit weit über 500.000 Soldaten sowie mehr als 90.000 Toten und Verwundeten auch eine der größten und blutigsten Schlachten der europäischen Geschichte ... Im Oktober 1813 fand bei Leipzig die größte Schlacht statt, die die Geschichte bis dahin gesehen hatte. Mehr als 500.000 Soldaten aus ganz Europa kämpften gegeneinander. Mindestens 100.000 ... Die Völkerschlacht bei Leipzig vom 16. bis 19. Oktober 1813 war die Entscheidungsschlacht der Befreiungskriege. Dabei kämpften die Truppen der Verbündeten Russland, Preußen, Österreich und ... Oktober 1813, dem letzten Tag der Völkerschlacht bei Leipzig weitergeht. Lassen Sie sich entführen in die Zeit des Wiener Kongresses und der Schlacht bei Waterloo. Die Autorin legt den Schwerpunkt auf die wenig bekannten, aber höchst dramatischen Geschehnisse dieser Zeit auf deutschem Territorium. Zur Geschichte: Mitte Oktober 1813 hatte Napoleon all seine Truppen bei Leipzig zusammengezogen. Am 16. Oktober begann dort die ...