Kostenlose elektronische Bibliothek

Wera von Württemberg - Elisabeth Stiefel

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 15.02.2014
DATEIGRÖSSE: 6,56
ISBN: 3798704155
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Elisabeth Stiefel

Elisabeth Stiefel books Wera von Württemberg epub steht Ihnen nach der Registrierung auf unserer Website zur Verfügung

Beschreibung:

Klappentext zu „Wera von Württemberg “16.02.1854: In Sankt Petersburg wird die russische Zarenenkelin und Großfürstin Wera Konstantinowa Romanowa geboren. Neun Jahre später kommen ihre Eltern mit dem hyperaktiven Kind nicht mehr zurecht. Sie übergeben es der Obhut ihrer Patentante, Kronprinzessin Olga von Württemberg. Unter der liebevollen, aber auch konsequenten Erziehung ihrer Tante entwickelt sich Wera zu einer starken und klugen Frau. Das Weraheim und die Heilandskriche sind noch bis heute sichtbare Zeichen ihres sozialen Engagements.

...ntext zu „Wera von Württemberg " 16.02 ... Unglück: Wer wird Friedrich Herzog von Württembergs Nachfolger ... ... .1854: In Sankt Petersburg wird die russische Zarenenkelin und Großfürstin Wera Konstantinowa Romanowa geboren. Neun Jahre später kommen ihre Eltern mit dem hyperaktiven Kind nicht mehr zurecht. Das Weraheim, eine Zufluchtsstätte für Mütter in Not und die Heilandskirche sind noch heute sichtbare Zeichen ihres sozialen Engagements. Der Roman beschreibt den spannenden Lebensweg von Herzogin Wera von Württemberg vom Sorgenkind in Sankt Petersburg zur Wohltäterin und zum beliebtesten Mitglied des Königshauses in Stuttgart. Sie übergeben es der Obhut ihrer Paten ... Wera von Württemberg - ERF Shop ... . Sie übergeben es der Obhut ihrer Patentante, Kronprinzessin Olga von Württemberg und deren Mann, dem späteren König Karl I. von Württemberg. Die ersten Jahre in Stuttgart sind für Wera und ihre Pflegeeltern turbulent. „Das Kind ist schrecklich", so schreibt die Hofdame Königin Olgas, Eveline von Massenbach, in ihr Tagebuch. Doch ... Wera Konstantinowna wird als Tochter des Großfürsten Konstantin von Russland und Alexandra Josephowna in St. Petersburg geboren. Februar 1863 Ärzte und Erzieher konstatieren bei Wera schwere Verhaltensstörungen. Das Weraheim, eine Zufluchtsstätte für Mütter in Not und die Heilandskirche sind noch heute sichtbare Zeichen ihres sozialen Engagements. Der Roman beschreibt den spannenden Lebensweg von Herzogin Wera von Württemberg vom Sorgenkind in Sankt Petersburg zur Wohltäterin und zum beliebtesten Mitglied des Königshauses in Stuttgart. Erst mit der Zeit entwickelt sich zwischen Wera und ihrer Tante Olga eine tiefe gegenseitige Zuneigung. 1871 adoptieren König Karl von Württemberg und seine Frau Olga Wera. Seitdem feiert die ... Sie übergeben es der Obhut ihrer Patentante, Kronprinzessin Olga von Württemberg und deren Mann, dem späteren König Karl I. von Württemberg. Die ersten Jahre in Stuttgart sind für Wera und ihre Pflegeeltern turbulent. "Das Kind...